OFFIZIERSGESELLSCHAFT
KÄRNTEN
 
  STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM LINKS
 
DIE OG KÄRNTEN
PRÄSIDENTENBRIEF
ZIELE
STATUTEN
TERMINE
MITGLIEDSCHAFT
FOTOGALERIE
Brief des Präsidenten

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Gönner der OG KÄRNTEN!

Die budgetäre Situation unseres Bundesheeres ist alles andere als rosig. Sogar der Heer Verteidigungsminister mußte unlängst zu geben, dass die angestrebte Reform 2010 aus Gründen der Finanzknappheit nicht erfüllt werden Kann. Hätte an dieser Stelle die Österreichische Offiziersgesellschaft nicht vehement eine beharrliche wehrpolitische Diskussion geführt, wäre dies wohl, wie so oft unter den Teppich gekehrt worden. Wenn man bedenkt, dass die Landesverteidigung ein sehr umfangreiches Aufgabenpensum zu erfüllen hat, immerhin geht es um die Sicherheit unserer Republik, dann haben wir natürlich die Verpflichtung, die Mängel an der Auftragserfüllung auf zu zeigen. Wir als das sicherheitspolitische Gewissen verlangen daher – wie so oft schon – eine sofortige Budgeterhöhung. Diese soll die Einsatzbereitschaft unseres Bundesheeres sicherstellen, die notwendigen, um den best möglichen Schutz unserer Soldaten zu gewähren, Anschaffungen auf jeder Ebene durch zu führen, anstehende Kasernensanierungen durchsetzen und der Miliz die verfassungsmäßige Stellung einzuräumen.

Verantwortliches Handeln der militärischen und politischen Verantwortungsträger ist daher gefragt.

Der Präsident der OG Kärnten

ADir. Willibald ALBEL, Obst e.h.